Digitale Gesellschaft und Psychologie

Wichtige Aspekte der Digitalisierung, die einerseits die Menschen stark berühren und andererseits eine hohe Bedeutung für die Entwicklung der Gesellschaft haben, betreffen psychologische Dimensionen: Teilhabe, Zugehörigkeit, Vertrauen, Verunsicherung und Zukunftsängste, lebenslanges Lernen und informationelle Teilhabe, Klüfte in Chancen bezüglich Bildung, Gesundheit und Arbeit.

Die Psychologie als die Disziplin, die sich mit Wahrnehmung, Erleben, Denken und Verhalten, Interessen und Motiven von Menschen beschäftigt, sieht sich in der Verantwortung, den Transformationsprozess aktiv zu begleiten.

D21-Digital-Index: Lagebild zur Digitalen Gesellschaft

Der digitale Wandel bringt laufend neue Angebote, gleichzeitig auch neue Herausforderungen mit sich. Wie „digital resilient“ sich die Menschen fühlen oder wie realistisch die Auswirkungen auf den eigenen Arbeitsplatz erlebt werden, davon berichtet der neue Digital-Index.
Ein Ergebnis: Die Digitalisierung betreffend ist die deutsche Bevölkerung im „Können“ besser als im „Wollen“. Auch wenn die Digitalkompetenzen sich insgesamt verbessert haben, so sind mit Nichtberufstätigen, über 65jährigen, Menschen mit niedriger Bildung und geringem Einkommen weiterhin digitalisierungsferne Gruppen mit deutlichem Unterstützungsbedarf erkennbar.
Im Lagebericht 2022/2023 werden neben den Digitalkompetenzen auch die Themenschwerpunkte Resilienz im Digitalen Wandel, Zusammenhalt und Demokratie, Digitale Wertschöpfung und Digitaler und grüner Wandel betrachtet.
Hier und an vielen anderen Stellen sieht der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen psychologische Expertise als wesentlich bei der erfolgreichen Gestaltung des Transformationsprozesses an.

Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen