Angestellten(nachmit)Tag (online)

Im 3. Angestelltentag mit dem VPP möchten wir die Veränderungen in Psychiatrie und Psychosomatik nach der Personalrichtline PPP-RL resümieren und ein Blick in die Zukunft werfen. Zusätzlich widmen wir uns einem nicht-tariflichen, immer relevanter werdenden Arbeitsbereich, den medizinischen Versorgungszentren MVZ. Hierzu geben wir Informationen, reflektieren aktuelle arbeitsbezogenen Rahmenbedingungen und werden ebenso einen Blick in die Zukunft. Für die Fortbildung werden FoBi-Punkte vergeben. Die Veranstaltung ist offen für alle und kostenfrei.


Referentin/Referent

Ltd. Angestellte in Psychiatrie/Psychosomatik, Ulrike Zwick (ver.di), M. van Diepen (PP, MVZ Angestellte), KV Bayern (angefragt)

Zur Übersicht
Datum
Donnerstag, 27.10.2022
Uhrzeit
Beginn: 16:00
Einlass: 16:00
Ende: 19:00
Dauer: 03:00
Anmeldung
Anmeldung
iCalendar
Termin exportieren
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten