Arbeitsrecht für angestellte Psycholog:innen und Psychotherapeut:innen - Fragen und Antworten; Teil 1

Was ist in Arbeitsverträgen geregelt? Wie sieht es mit der Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber aus? Wie können Abwesenheiten geplant werden? Was passiert, wenn ich als Arbeitnehmer:in krank werde? Unter welchen Umständen droht eine Abmahnung? Steht mir immer ein Arbeitszeugnis zu?

Diese und andere Fragen sollen auf den Tätigkeitsbereich klinischer Psycholog:innen in verschiedenen Arbeitskontexten sowie auf approbierte in Anstellung tätige psychologische Psychotherapeut:innen zugeschnitten und spezifisch beantwortet werden.

In einem optionalen zweiten Teil der Veranstaltung sollen weitere Fragen bspw. zu Sorgfaltspflichten aufseiten der Arbeitgebenden in den Fokus gerückt werden.

Somit werden durch das Webinar sowohl Rechte als auch Pflichten beleuchtet.

Zur Übersicht
Datum
Mittwoch, 30.03.2022
Kontakt
Referent RA Jan Frederichs
iCalendar
Termin exportieren
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten