Vortrag der DGSS: „In Harmonie mit den Hormonen? Wie Hormone mein Leben und mein Instrument beeinflussen“. Erfahrungsbericht einer Opernsängerin

Veranstaltung der Deutschsprachigen Gesellschaft für Sprach- und Stimmheilkunde (DGSS e.V.).

Zum Inhalt: Im Verlaufe des ganzen Lebens ist unsere Stimme hormonellen Einflüssen unterworfen Die Stimme bleibt im Wandel besonders bei uns Frauen Sie verändert sich ständig, manchmal abrupt, manchmal fast unbemerkt, oft nach großen Lebensereignissen, aber auch im Verlauf eines ganz normalen Monatszyklus Manche Veränderungen sind nur temporär, manche dauerhaft Professionelle Sängerinnen adaptieren sich selbstverständlich und beinahe unbewusst Die Mezzosopranistin Claude Eichenberger berichtet aus der Praxis und teilt Ideen, Tipps und Tricks.

Zur Übersicht
Datum
Freitag, 28.01.2022
Uhrzeit
Beginn: 15:00
Ende: 16:30
Kontakt
Claude Eichenberger, Mezzosopranistin, Stadttheater Bern (CH)
iCalendar
Termin exportieren
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten