KONTAKT ENGLISH MITGLIEDER-LOGIN    

Berufsethik für Psychologinnen und Psychologen

Die Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen verpflichten sich in ihrer beruflichen Tätigkeit als Psychologin oder Psychologe der Berufsethischen Richtlinie entsprechend zu handeln.

Beschwerden gegen unethisches Verhalten der Mitglieder des BDP werden vom Ehrengericht des Berufsverbandes nach Anhörung der Parteien entschieden. Auch eine Mediation ist in einigen Fällen möglich.

Die Vorsitzende der Präsidiumskommission Berufsethik ist Dipl.-Psych. Carola Brücher-Albers. 

Psychologische Praxis
Am Somborn 27, 55286 Wörrstadt
Tel. 06732-61453

Mit Fragen zu den Berufsethischen Richtlinien können Sie sich gern an den Bereich Berufspolitik wenden.
 

Weitere Materialien zum Download: