Festakt 100 Jahre Schulpsychologie – ein wahres Fest!

  • 221013_Jahrestagung_Kooperationsvertrag_Berlin_01
  • 221014_Festakt_Ehrung_Helmut_Heyse

Krise ist, wenn man trotzdem feiert - und gemeinsam mit anderen nach Ideen und Lösungen sucht. So eröffnete die Vorsitzende der Sektion Schulpsychologie, Andrea Spies, den Festakt zum 100. Jubiläum der deutschen Schulpsychologie in Mannheim. Zahlreiche Gäste aus dem mitveranstaltenden Landesverband Schulpsychologie in Baden-Württemberg, der Sektion, dem Gesamtverband, der Politik, interessierte und verdiente aktive und ehemalige Kolleginnen und Kollegen waren der Einladung nach Mannheim gefolgt bzw. folgten dem Livestream. Und die Jubilarin? Die Schulpsychologie gab sich höchstselbst die Ehre und erschien personifiziert auf der Bühne.

Neben anregenden Vorträgen zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Schulpsychologie in Deutschland wurde das BDP-Ehrenzeichen an Helmut Heyse verliehen und somit sein langjähriges Engagement für das Fachgebiet gewürdigt. Im Rahmen des Festaktes wiederholte der BDP seine Forderung nach einem bundeseinheitlichen Versorgungsschlüssel durch Schulpsycholog*innen von 1:1000. Mehr dazu erfahren Sie in Kürze im Report Psychologie (Ausgabe Januar 2022).

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und ist unter folgendem Link verfügbar: https://www.youtube.com/watch?v=zDRN9CpQIsU

Veröffentlicht am:
Kategorien:
Psychologie in die Schulen
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten