BDP bei Klima-Kongress der Vereinten Nationen (UN) vertreten

Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Psychologengemeinschaft bei einem Klima-Kongress der Vereinten Nationen vertreten.

Der BDP ist sehr stolz auf die Nominierung von Präsidentin Dr. Meltem Avci-Werning durch die für den Kongress akkreditierte American Psychological Association (APA), die GPA (Global Psychology Alliance) und somit auch den BDP diese Woche bei der Klima-Konferenz in Bonn als Observer vertreten zu dürfen. Dies zeugt von tiefem Vertrauen unserer transatlantischen Kolleginnen und Kollegen in unseren Berufsverband, und lässt hoffen auf weitere, ganz besondere Zusammenarbeit in der Weltpolitik als Vertreterinnen und Vertreter der Psychologie! Vielen Dank, APA!

BDP-Präsidentin traf Patricia Espinosa, Leiterin des Sekretariats der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen in Bonn persönlich, deren Eröffnungsrede Sie hier finden: https://www.linkedin.com/company/unclimatechange/videos/

Veröffentlicht am:
Kategorien:
News
Klima und Psychologie
Schlagworte:
Klimaschutz
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten