Psychologinnen und Psychologinnen weltweit vereinigen sich im Kampf gegen häusliche Gewalt in Zeiten der COVID-19-Pandemie

halt

In einer Kooperation von fast 60 internationalen Psychologie-Vereinigungen ist ein Infoblatt zur Bekämpfung häuslicher Gewalt entstanden, das praktisch tätigen Psychologinnen und Psychologen bei der Unterstützung von Betroffenen helfen soll. Seit Beginn der COVID-19-Pandemie kann ein Anstieg psychischer, körperlicher und sexualisierter Gewalt im häuslichen Kontext beobachtet werden.

Die von der APA initiierte Arbeitsgruppe „Global Psych Leadership Team“ hat sich der kollektiven Bewältigung der Folgen der Pandemie verschrieben und beschäftigt sich mit diversen pandemiebezogenen Problemstellungen, bei deren Bearbeitung psychologische Expertise bedeutsam ist. Der BDP arbeitet seit Beginn aktiv in der Arbeitsgruppe mit.

Die gemeinsame Unterlage wurde bereits in fast 20 Sprachen übersetzt, weitere sollen folgen.

Hier Infoblatt herunterladen: PDF

Arabic (PDF, 193KB) 

Brazilian Portuguese (PDF, 46KB) 

Dutch (PDF, 85KB) 

Filipino (PDF, 169KB) 

French (PDF, 111KB) 

Haitian French (PDF, 82KB)

Italian (PDF, 113KB)  

Kichwa (PDF, 114KB) 

Macedonian (PDF, 355KB)

Portuguese (PDF, 44KB) 

Russian (PDF, 256KB) 

Spanish (PDF, 225KB) 

Ukrainian (PDF, 161KB)

Urdu (PDF, 50KB)

Veröffentlicht am:
Kategorien:
News
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten