Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München, 28.03.2007

Treffen der Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München am 28.03.2007 mit dem Referat von Dipl.-Psych. Heidrun Kling: "Neurodermitisschulungen für Kinder, Jugendliche und deren Eltern - ein bewährtes Konzept"

Neurodermitisschulungen für Kinder, Jugendliche und deren Eltern - ein bewährtes Konzept

Neurodermitis ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen im Säuglings- und Kindesalter. Die betroffenen Familien sind häufig sehr belastet. Sie haben zahlreiche Herausforderungen zu meistern. Da die Erkrankung von vielen Faktoren beeinflusst wird, sehen sich die Eltern mit einer Fülle an Informationen konfrontiert und sind häufig verunsichert, wie sie mit der Hauterkrankung und ihrem Kind am besten umgehen sollten.

Zur besseren Vorsorge und Versorgung der betroffenen Kinder und Jugendlichen wurde von der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulungen e.V. (AGNES) ein interdisziplinäres Schulungskonzept entwickelt. Die Schulungen wurden in einer kontrollierten randomisierten Multizenterstudie auf seine Wirksamkeit hin überprüft. Neben den Schulungszentren Erlangen und München waren auch Köln, Berlin, Osnabrück, Giessen, Hannover und Sylt daran beteiligt. Es konnte gezeigt werden, dass die Neurodermitisschulungen in allen untersuchten Bereichen effektiver sind als konventionelle Behandlungsmethoden. Neben der Linderung des Schweregrades des Ekzems, besserten sich bei den teilnehmenden Familien die subjektiv erlebte Schwere der Neurodermitis und insbesondere die Lebensqualität der gesamten Familie.

Im multiprofessionellen Schulungsteam haben Psychologinnen und Psychologen eine zentrale Rolle. Wie können Psychologinnen dazu beitragen, dass die Belastungen in den betroffenen Familien gesenkt werden? Was sind psychologische Inhalte in den Schulungen? Wie können wir die psychische Gesundheit der Eltern und der Kinder fördern? Was kann in diesem Rahmen geleistet werden?

Der Vortrag erläutert das AGNES- Schulungskonzept und gibt Einblick in das lohnende und interessante Arbeitsfeld des Neurodermitistrainings für Psychologinnen und Psychologen.

Veröffentlicht am:
Kategorien:
Veranstaltung
News
SK GUP
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten