Lerne unsere AGs kennen
Unsere Arbeitsgruppen

Überblick

  • AG Entstigmatisierung

    Die AG beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten der Entstigmatisierung psychischer Störungen. Ein Aspekt sind die rechtlichen Rahmenbedingungen. Inhalte sind hierbei beispielsweise psychische Störungen als eventuelles Auschlusskriterium für eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch für die Approbation zum*r Psychologischen Psychotherapeut*in. Wir recherchieren, sammeln Informationen und fassen diese für euch zusammen, damit ihr einen besseren Überblick bekommt. Wir sind Ansprechpartner*innen in allen Fragen rund um das Thema Entstigmatisierung. Schreibt uns einfach hier.


  • AG Website & Report

    Die AG arbeitet zum einen aktiv an der Website, auf der ihr gerade diesen Text lest. Hierfür überarbeiten wir beispielsweise das Seiten-Layout, pflegen Inhalte, erstellen Verlinkungen und aktualisieren unsere Termine sowie Neugkeiten. Zum anderen sind auch wir als Sektion der Studierenden mit News und Terminen in unserer Fachzeitschrift Report Psychologie vertreten, wofür wir in Kontakt zu unserer Fachzeitschrift stehen. Wir bilden die Schnittstelle zwischen vielen AGs, sind der Sammelpunkt reichlicher Informationen und haben einen guten Rundumblick. Schreibt uns gerne hier.


  • AG Onboarding

    Die AG Onboarding besteht aus Mentor*innen ("Buddies"), welche persönliche Ansprechpersonen für alle neuen aktiven Mitglieder im BDP-S sind und die bei Fragen direkt persönlich kontaktiert werden können. Aufgabe der Buddies ist in erster Linie, die frisch gebackenen Aktiven an die Hand zu nehmen und ihnen alles Wichtige über unsere Strukturen zu erklären. Dazu gehören beispielsweise unsere AGs, Sitzungszeiten, wichtige Dokumente oder auch Kommunikationstools. Darüber hinaus hat es sich die AG Onboarding zur Aufgabe gemacht, neue Mitglieder zu akquirieren und diese allgemein willkommen zu heißen, ihnen den Start zu erleichtern und wichtige Informationen bereitzustellen.


  • AG Praktikumsbörse

    Wie vielfältig der Alltag von Psycholog*innen aussehen kann, lernen Studierende vor allem während der Praktika. Doch wie findet man das richtige Praktikum? Dabei unterstützen wir euch als BDP-S mit Hilfe unserer Praktikumsbörse. Aktuell finden sich dort über 700 Stellenangebote aus ganz Deutschland. Von Klinischer Psychologie bis hin zur Arbeits- und Organisationspsychologie sind alle Fachgebiete vertreten. Zukünftig werden wir euch auch internationale Stellenangebote zur Verfügung stellen. Einem Auslandsaufenthalt steht somit nichts mehr im Weg!


  • AG Veranstaltungen

    Wir von der Veranstaltungs-AG kümmern uns um regelmäßige Vorträge von Expert:innen aus den verschiedensten psychologischen Bereichen. Unsere Insight-Intos finden normalerweise einmal im Monat statt und es ist immer wieder spannend, was uns die Expert*innen von ihren Fachgebieten berichten. Vor allem für diejenigen, die noch nicht wissen, wohin es nach ihrem Psychologiestudium gehen soll, sind die Insights eine gute Gelegenheit einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, die das Psychologiestudium bietet, zu bekommen. Zusätzlich könnt ihr Kontakte knüpfen, aber auch in den Austausch mit den Expert*innen und anderen Studierenden gehen. Inhalte waren in der Vergangenheit beispielsweise Berufsfelder, wie die Sport-, die Neuropsychologie oder auch die verschiedenen Psychotherapieverfahren. Darüber hinaus beschäftigen sich unsere Insights auch mit anderen Themenfeldern, wie Autismus und Emotionsmanagement oder auch Erfolgreich im Job ohne Master. Klingt interessant? Dann freuen wir uns auf dich!


  • AG Social Media

    Wir, die Social Media AG, sind auf Facebook und Instagram zu finden und versorgen unsere Follower*innen dort mit dem neuesten Content zum Thema Psychologie, Studium und natürlich BDP-S, das eine oder andere Meme darf natürlich auch nicht fehlen. Wir berichten regelmäßig über unsere kommenden Veranstaltungen, beispielsweise aus der "Insight"-Reihe, über wichtige Projekte und Talks, veranstalten Q&As und Giveaways und sind oft ein Ansprechpartner für viele Fragen zum BDP-S und drumherum.


  • AG Klima & Psychologie

    Die Arbeitsgruppe Klima & Psychologie bespricht aktuelle Themen der Klimaveränderung aus einer psychologisch-orientierten Sichtweise. Regelmäßig finden virtuelle Treffen statt, in denen es darum geht, die Bedeutsamkeit psychologischer Expertise im Klimadiskurs durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit sichtbar zu machen. In wiederkehrenden Abschnitten finden BDP- Expert-Talks zu umweltpsychologischen Aspekten statt, die im engen Austausch mit anderen Verbänden und Organisationen wie der Psychologists4Future stehen. Zudem steht die AG Klima & Psychologie im fleißigen Austausch mit den BDP-Student*innen, die ebenfalls gerne gebeten werden neue Anregungen und Themen in die Treffen einzubinden, sodass eine generationsübergreifende Auseinandersetzung mit klima-psychologischen Themen stattfindet. Einen immer größer werdenden Stellenwert nimmt auch das Berufsbild „Klimapsychologie“ bzw. Klimapsycholog*in ein, sodass voraussichtlich im Jahr 2023 eine Tagung bzw. Fachkonferenz dazu stattfinden soll. In aktuellen Projekten der Arbeitsgruppe wird ein wissenschaftlicher Bericht erstellt, indem bereits veröffentliche Artikel aktualisiert und Handlungsempfehlungen für die Politik angeregt werden sollen.


  • AG Platzangstkampagne

    Die AG der Platzangstkampagne befasst sich mit dem Defizit an Masterplätzen an staatlichen Universitäten und dem, was damit einhergeht (beispielsweise psychischem Druck für Bachelorstudierende bzw. -Absolvent*innen). Hierzu wurde in der Vergangenheit Schriftverkehr mit verschiedensten Bundesländern und Ministerien geleistet, für Vernetzung mit anderen Organisationen gesorgt und eine Petition gestartet. Da dieses Thema aber weiterhin Aufmerksamkeit und Veränderung braucht, setzen wir uns auch zukünftig aktiv dafür ein.

    Hier findet ihr weitere Infos zu den bisherigen Ergebnissen der Kampagne und anderen bisherigen Aktionen.


  • AG Newsletter

    Die AG Newsletter stellt den Studierenden im BDP alle aktuellen und wichtigsten Themen auf einen Blick bereit. Sie kümmert sich sowohl um das Verfassen als auch um den Versand des Newsletters und lädt zur Mitgliederversammlung ein.


  • AG PsychThG

    Die Novellierung des PsychThG (Psychotherapeutengesetz) hat für viel Unruhe gesorgt und viele Fragen und Unsicherheiten hervorgerufen. Unsere AG sammelt für euch die Informationen und sortiert diese, um euch einen leichteren Überblick zu ermöglichen. Dafür haben wir auf unserer Website ein Schaubild sowie ein FAQ erstellt, welches einen Großteil eurer Fragen und Unsicherheiten klären soll. Dieses wird aktuell überarbeitet und erweitert und wird in Kürze wieder auf der Website zu finden sein. Da es allerdings von Seiten der Politik immer noch offene Fragen zum PsychThG gibt, sind wir weiterhin regelmäßig im Austausch mit Politiker*innen. Dies geschieht beispielsweise in den Polit-Talks, welche vom Gesamtverband organisiert werden. Auch sonst arbeitet unsere AG eng mit dem Gesamtverband zusammen, da dieses Gesetz alle Generationen betrifft.


  • AG Podcast

    Die AG Podcast stellt einen Podcast von uns Psychologiestudierenden für Psychologiestudierende zu zahlreichen Themen bereit. Unter die Aufgaben fallen beispielsweise Themensammlung, Recherche, Konzeption, Kommunikation mit Expert*innen und Durchführen von Interviews.


Du hast eine Idee für eine weitere Arbeitsgruppe? Dann melde dich gerne bei uns unter: kontakt@bdp-s.de

Du bist studierendes Mitglied im BDP und möchtest dich gerne aktiv mit einbringen? Wende dich gerne an den Vorstand oder direkt an die entsprechende AG-Leitung. Sie helfen dir sehr gerne bei dem Einstieg.

Unsere AG-Leitungen

Entstigmatisierung

Jana Mannweiler

  • 21 Jahre alt
  • Studium an der Hochschule Fresenius Düsseldorf
  • im BDP-S aktiv seit März 2022

Kontakt:

entstigmatisierung@bdp-s.de

Onboarding

Kristin Rost

  • 34 Jahre alt
  • Studium an der SRH - The Mobile University
  • im BDP-S aktiv seit März 2022

Kontakt:

onboarding@bdp-s.de

Praktikumsbörse

Elisabeth Rau

  • 28 Jahre alt
  • Studium an der Universität des Saarlandes
  • im BDP-S aktiv seit Oktober 2022

Kontakt:

praktikumsboerse@bdp-s.de

Veranstaltungen

Paulina Heilen

  • 26 Jahre alt
  • Studium an der SRH - The Mobile University
  • im BDP-S aktiv seit Februar 2021

Kontakt:

veranstaltungen@bdp-s.de

Newsletter

Cornelia Kirch

  • 24 Jahre alt
  • Studium an der Universität Potsdam
  • im BDP-S aktiv seit April 2022 

Kontakt:

newsletter@bdp-s.de

Podcast

Cosima Heilmann

  • 27 Jahre alt
  • Studium an der Universität Bonn
  • im BDP-S aktiv seit Oktober 2022

Kontakt:

podcast@bdp-s.de
 

Social Media

Christine Tillmann

  • 22 Jahre alt
  • Studium an der Universität Konstanz
  • im BDP-S aktiv seit August 2022

Kontakt:

socialmedia@bdp-s.de

Website

Sabine Fels

  • 32 Jahre alt
  • Studium an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • im BDP-S aktiv seit April 2022
 

Kontakt:

website@bdp-s.de

Klima&Psychologie

Remigius Ratzki

  • 49 Jahre alt
  • Studium an der Hamburger Fernhochschule
  • im BDP-S aktiv seit Oktober 2022

Kontakt:

klimapsychologie@bdp-s.de

Platzangst

Lara Buchthal

  • 19 Jahre alt
  • Studium an der Universität Tübingen
  • im BDP-S aktiv seit September 2022

Kontakt:

platzangstkampagne@bdp-s.de
 

Platzangst

Noah Marquardt

  • 23 Jahre alt
  • Studium an der Ruhr-Universität Bochum
  • im BDP-S aktiv seit März 2021

Kontakt:

platzangstkampagne@bdp-s.de

PsychThG

Helena Dohmes

  • 21 Jahre alt
  • Studium an der IU Internationale Hochschule
  • im BDP-S aktiv seit August 2022

Kontakt:

psychthg@bdp-s.de
 

Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten