KONTAKT ENGLISH MITGLIEDER-LOGIN    
< zurück zu Termine

35. Arbeitstagung der Fachgruppe Psychologie der Kommunikation und ihrer Störungen

   06.05.2021  bis  07.05.2021 | Rauischholzhausen

Die jährliche Arbeitstagung bildet eine wichtige multidisziplinäre Plattform für die mit Kommunikation und ihrer Störungen befassten Berufsgruppen wie Psycholog*innen, akademische Sprachtherapeut*innen, Klinische Linguist*innen, Logopäd*innen, Pädiater usw.

Es werden aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt, z.B. aus den Bereichen kindliche Sprachentwicklung, Mehrsprachigkeit, Schriftsprachentwicklung, Hörstörungen, Diagnistik oder Präventions- und Trainingsprogramme.
Darüber hinaus werden laufende Projekte diskutiert sowie Netzwerke und Kooperationen gepflegt und vertieft.

Im Gegensatz zu anderen, größeren Tagungen sind die Zeitslots für die einzelnen Beiträge länger und ermöglichen dadurch tiefergehende Diskussionen, die - aufgrund der gemeinsamen Unterbringung der Tagungsteilnehmer im Schloss Rauischholzhausen - auch gern abends noch fortgesetzt werden.

 

Call for papers

Im Vergleich zum üblichen Zeitdruck auf Tagungen oder Kongressen wird für die Präsentation von empirischen Studien ausreichend Zeit (45 Minuten) zur Vorstellung und Diskussion gegeben. Im Rahmen dieser Arbeitstagung besteht daher auch immer die Möglichkeit, in Planung oder Durchführung befindliche Projekte vorzustellen, für die in aller Regel wertvolle Hinweise in konstruktiver Weise gegeben werden. Neben Einzelfalldarstellungen besteht auch die Möglichkeit, neue diagnostische Methoden, neue Therapiemöglichkeiten, andere interessante Neuentwicklungen vorzustellen. Dafür sind die Darbietungszeiten auf 15-20 Minuten begrenzt.

 

Anmeldung von Beiträgen
Ab sofort und bis zum 31. Dezember 2020 können Beiträge per E-Mail bei Beyhan Ertanir, beyhan.ertanir@fhnw.ch, angemeldet werden.

 


Anmeldung

https://bdp-klinische-psychologie.de/fachgruppen/gruppe11.shtml


Kategorien

Klinische Psychologie
Sektionen