Insight into: Tiefenpsychologie & Analytische Psychotherapie

Juergen_Thorwart_Insight_Tiefenpsychologie

Am 17.10.2022 hat uns Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut sowie Psychoanalytiker Dr. Jürgen Thorwart einen sehr interessanten Einblick in die Psychoanalyse gegeben.

Er hat Begriffe, wie Psychoanalyse, Tiefenpsychologie, Psychotherapie und Richtlinienverfahren, erklärt und voneinander abgegrenzt. Zusätzlich wurden mögliche Institute vorgestellt, bei welchen die Ausbildung und Weiterbildung in diesem Bereich möglich ist. Die Eckpunkte der akademischen Aus- und Weiterbildung hat er anschaulich und informativ dargelegt.

Dr. Thorwart beantwortete uns die Frage "Wie wird man Psychoanalytiker*in (TP/AP)?" und gab uns hier einen spannenden Einblick in seinen eigenen Lernprozess auf diesem Weg. Im Rahmen dieser Frage ging er auch auf die Ausbildungsanforderungen ein und philosophierte über die Frage "Warum wollen wir Psychotherapeut*in/Psychoanalytiker*in werden?". Er rundete seinen Gedankengang mit passenden Zitaten ab.

Es wurden die Aufgabengebietevon Psychoanalytiker*innen mit sehr praxisnahen Fallbeispielen vorgestellt. Ebenfalls wurde auf wichtige Haltungen der Psychoanalytiker*innen, wie Neutralität, Diskretion sowie Selbstanalyse, eingegangen. 

Abschließend hatten die Teilnehmenden genügend Raum für Fragen und einen offenen Dialog.

Wir bedanken uns rechtherzlich bei Dr. Thorwart für seinen informativen Beitrag und die Möglichkeit einen praxisnahen Einblick in das spannende Feld der Psychoanalyse zu bekommen.

Gerne begrüßen wir auch bei unserem nächsten Insight into wieder zahlreich Interessierte. Informationen hierzu findet ihr hier.

Veröffentlicht am:
Kategorien:
News
BDP-S
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten