Aktiventreffen 2022 der Studierenden im BDP

IMG-20221107-WA0040

Vom 04.11. bis 06.11.2022 fand das jährliche Aktiventreffen der Studierenden im BDP in Mittelhof statt.

Die aktiven Studierenden im BDP sind am Freitagabend angereist, haben gemeinsam gekocht, sich kennengelernt und die Kleingruppen sowie Themen für den folgenden Tag besprochen.

Am Samstag haben wir neue Konzepte ausgearbeitet, bestehende optimiert und uns über aktuelle berufspolitische Themen ausgetauscht. 

In Kleingruppen wurden Themen, wie das Onboarding neuer Mitglieder in der Untergliederung Studierende im BDP sowie unser Social Media-Auftreten besprochen und erarbeitet. Erste Ergebnisse wurden direkt vor Ort umgesetzt. 

Ergänzend wurden Themen, wie das PsychThG besprochen, aktuelle Studiengangmöglichkeiten und der Übergang vom Studium in das Berufsleben behandelt. Ein weiteres Thema war die Diskussion der BDP-Expert*innenkommission und den BDP-Mitgliedern zu dem Thema "Auf dem Weg zum Psycholog*innen-Gesetz". Dieses Thema interessiert und betrifft die Studierenden im BDP im Besonderen.

Am Sonntag wurde nach einem abschließenden gemeinsamen Frühstück sowie einer Feedbackrunde das Treffen abgerundet und beendet. 

Psychologie ist unsere Gemeinsamkeit. Dies war jeden Tag in der Kommunikation, dem respektvollem Umgang mit einander und unseren Gesprächsthemen zu spüren.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die dieses Treffen so möglich gemacht haben. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste analoge Treffen, aber auch auf die zweiwöchentlich stattfindenden digitalen Treffen.

Veröffentlicht am:
Kategorien:
News
BDP-S
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

BDP - Psychologie bewusst vertreten