Lernen Sie den Vorstand der Sektion kennen
Sektionsvorstand

Monika Liesenfeld

Diplom-Psychologin, Diplom-Sportlehrerin (Berlin)

Monika Liesenfeld studierte Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule in Köln und Psychologie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Sie ist Ressourcenorientierten Beraterin (DPA), Hypno-systemischen Beraterin (MEG) und Systemischen Begleiterin (SG). Zurzeit absolviert sie eine Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (Tiefenpsychologie/ Systemische Psychotherapie).
Berufliche Stationen und Tätigkeiten: 2000-2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Deutschen Sporthochschule Köln im Arbeitsbereich Sportpsychologie. Bis 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam im Arbeitsbereich Sportpsychologie. Seit 2005 bis heute Sportpsychologin am Olympiastützpunkt Berlin (OSP). Hauptaufgabe ist die sportpsychologische Beratung und Betreuung von Spitzensportlern und Trainern aus verschiedenen Sportarten zur Vorbereitung auf nationale und internationale Wettkämpfe. Seit 2005 Trainerausbildungen in unterschiedlichen Sportfachverbänden, seit 2009 Dozentin für das Curriculum asp Leistungssport in Österreich.

monika.liesenfeld@wirtschaftspsychologie-bdp.de

Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen