Prävention in der Gesetzlichen Krankenversicherung

"Die Krankenkasse sieht in der Satzung Leistungen zur Verhinderung und Verminderung von Krankheitsrisiken (primäre Prävention) sowie zur Förderung des selbstbestimmten gesundheitsorientierten Handelns der Versicherten (Gesundheitsförderung) vor. " (SGB V § 20, Abs. 1, S. 1)

(Die Seite ist noch zu bearbeiten.)

Gesetzliche Relegung: Primäre Prävention und Gesundheitsförderung - SGB V § 20

Informationen des GKV-Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen

Prävention, Selbsthilfe, Beratung

Leitfaden Prävention als Webseite zur Übersicht
Leitfaden Prävention Dezember 2020 (PDF-Datei)

Kriterien zur Zertifizierung von Kursangeboten in der individuellen verhaltensbezogenen Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V, Dezember 2020  (PDF-Datei)

Kriterien zur Zertifizierung digitaler Präventions- und Gesundheitsförderungsangebote gemäß Leitfaden Prävention 2020, Kapitel 7, Dezember 2020 (PDF-Datei)

Zentrale Prüfstelle Prävention

Präventions- und Gesundheitsförderungsziele der GKV 2019 - 2024

 

Beiträge der Gesundheitspsychologie im BDP

Der BDP hat zu den gesetzlichen Relegungen zur Primäre Prävention und Gesundheitsförderung im SGB V § 20 und den gesetzlichen Aktualisierungen seit 1997 regelmäßig Stellungnahmen übermittelt.

Stellungnahmen zum aktuell gültigen Präventionsgesetz 2015: