Erinnerungen der Sektion GUS an wertvolle Personen

Erinnerungen der Sektion GUS an wertvolle Personen - Psychologinnen und Psychologen für die Fachgebiete der Sektion, für den BDP und für den Beruf - mögen erhalten bleiben.

Ansprechpartner:  Dipl.-Psych. Dr. Rudolf Günther, 72764 Reutlingen, Fon: 07121 - 22735
Email: Dr.R.Guenther@t-online.de, Web: Dipl.-Psych. Dr. phil. habil. Rudolf Günther

(Gesammelte "Erinnerungen" aus den Jahren 2006 - 2019 in der alten Sektions-Website)

Helmut Moser † 24.12.2018 -  Vorsitzender der Sektion Politische Psychologie 1978–2003

Hartwig Wennemar  † 28.06.2018 - Stellvertretender Vorsitzender des Sektion Schriftpsychologie seit mindestens 1990 und der erweiterten Sektion GUS seit 1998   

Hans Thomae (1915 - 2001), Symposion zum 100 Geburtstag am 31.05.2015 - Professor für Psychologie in Bonn

Willy Hellpach (1877 - 1955), zum 50. Todestag, 06.07.2005 - Professor für Psychologie seit 1911, Begründer der Umweltpsychologie (seit 1911), Einführung der dualen Berufsausbildung 1925

Frei Otto † 09.03.2015 - Prof. für Architektur in Stuttgart, Förderung von Forschungen zur Architekturpsychologie.

Gerhild von Müller † 10.08.2014 - im BDP über 30 Jahre engagiert, für die Psychotherapie, auch für den Start der Sektion GUS

Theo Herrmann † 21.7.2013 - Professor für Allgemeine Psychologie an der Universität Mannheim

Otto Selz † 27.08.1943 in Auschwitz, ein Symposium zum 70. Todestag im Schloss Mannheim - Professor für Philosophie, Psychologie und Pädagogik, mit jüdischer Herkunft

Arno Lustiger † 15.05.2012 - deutscher Historiker und Publizist polnischer Herkunft, Überlebender des Holocaust

Das psychohistorische Erbe der Nazizeit – und seine Spuren in der Gegenwart- Tagung 20. – 22.01.2012Evangelische Akademie Hofgeismar 

Emigration 1933–1945/1950Claus-Dieter Krohn 2011 - Zur Emigration deutschen Repräsentanten der Kultur der Weimarer Rebuplik, u.a. von Psychologinnen und Psychologen

Werner Deutsch † 12.10.2010 - Professor für Psychologie der Universität Braunschweig, „Werner Deutsch Preis für Junge Kunst“ 

William Stern (1871 - 1938) - Biographie: Martin Tschechne: William SternHamburg 2010

Oswald Kolle  † 24.09.2010 - Journalist und Vorkämpfer für sexuelle Aufklärung i den 60er Jahren

Jürgen Bortz † 22.09.2007, Prof. für Methodenlehre am Psychologischen Institut der TU Berlin

Heiner Erke  † 17.02.2007 - Prof.  für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Braunschweig mit umweltpsychologischen Initiativen

(Fortsetzung folgt.)