KONTAKT ENGLISH MITGLIEDER-LOGIN    
< zurück zu Politische Positionen

Tabak-Produktverordnung

16.12.2003

Petitionsbrief an Bundesministerin Ulla Schmidt

Die Sektion GUS des BDP hat angeregt, dass möglichst viele Psychologinnen und Psychologen sich in einem Petitionsbrief an die Ministerin wenden und gegen die Benachteiligung von Psychologen in der Tabakproduktverordnung protestieren. Der Berufsverband hat bereits die irreführende Beschriftung auf Tabakprodukten kritisiert und ihre Änderung gefordert.