Mitgliederversammlung Landesgruppe Schleswig-Holstein 2015

  • Psychologe: Ein Beruf mit Zukunft! BDP veröffentlicht eine Kompendium zum "Berufsbild Psychologie" Presseerklärung (pdf)  (25.09.2015)
  • Die Fachschaft Psychologie der Kieler Christian Albrechts Universität sowie die BDP-Landesgruppe Schleswig-Holstein laden zu einem Vortrag ein: "Verkehrspsychologie: Der Gutachter in der Fahreignungsdiagnostik (MPU). Ein Arbeitsfeld mit Zukunft?".
  • Referent ist Dr. Frank Hagenow. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 30. Juni 2015 um 18:00 Uhr c.t. im IPN-Hörsaal (im Gebäude - Erdgeschoß - des Instituts für Psychologie) der Kieler Universität, Olshausenstraße 62, 24118 Kiel statt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich über die Arbeit des BDP sowie über die Vorteile einer Mitgliedschaft im BDP auch für Studierende der Psychologie zu informieren. Hier die Einladung (pdf)  (30.06.2015)
  • Das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den schulpsychologischen Dienst Diplom-Psychologinnen und Diplom-Psychologen oder Psychologinnen und Psychologen (Master of Science in Psychologie). Hier die vollständige Ausschreibung (pdf)  (17.05.2015)
  • "Tag der Freiberufler" im art`otel, Berlin   Einladung (pdf) (16.05.2015)
  • Mitgliederversammlung der Landesgruppe Schleswig-Holstein im Hotel "Atlantic" in Kiel   Einladung (pdf), Vortragsbeschreibung (pdf),  Vortragsfolien (pdf)  (21.03.15)
Keine Nachrichten verfügbar.
Logo Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

Wir unterstützen alle Psychologinnen und Psychologen in ihrer Berufsausübung und bei der Festigung ihrer professionellen Identität. Dies erreichen wir unter anderem durch Orientierung beim Aufbau der beruflichen Existenz sowie durch die kontinuierliche Bereitstellung aktueller Informationen aus Wissenschaft und Praxis für den Berufsalltag.

Wir erschließen und sichern Berufsfelder und sorgen dafür, dass Erkenntnisse der Psychologie kompetent und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Darüber hinaus stärken wir das Ansehen aller Psychologinnen und Psychologen in der Öffentlichkeit und vertreten eigene berufspolitische Positionen in der Gesellschaft.

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen