< zurück zu Termine Landesgruppe Saarland

„Die Pandemie aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen – wie ein psychologischer Berufsverband ihnen zu ihrem Recht verhelfen kann“

   24.03.2021

Impulsgeber unserer ersten Online-Veranstaltung in der Reihe "Impulse aus der Psychologie" am 24. März 2021 ist Dipl.-Psych. Ralph Schliewenz, Beauftragter des Präsidiums des BDP für Kindeswohl und Kinderrechte. Ausgehend von seinem eigenen beruflichen Hintergrund (Tätigkeit in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Institutsambulanz) und seiner Funktion im Berufsverband leitet der Impulsgeber seine Motivation für die Auseinandersetzung mit der Thematik her. Er fokussiert dabei insbesondere auf die schutz- und förderbedürftige Berücksichtigung der, durch die aktuelle Pandemielage beeinträchtigten, Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen. Anhand von Beispielen veranschaulicht Herr Schliewenz die Problematik und vermittelt psychologisch fundierte Lösungsansätze. Mit den Teilnehmenden möchte er folgende Fragen diskutieren:

  • Wie lernen Kinder und Jugendliche selbstwirksames Handeln?
  • Tragen Kinder und Jugendliche eigene Rechte?
  • Perspektivisch: Wie würden/sollten zukünftig Fragen nach Kinderrechten beantwortet werden?

 Präsentation zum Download