Mitglied im BDP werden

Als Mitglied im BDP profitieren Sie von den zahlreichen Mitgliedsvorteilen des BDP und seiner Tochtergesellschaften sowie der starken Vernetzung von Psychologinnen und Psychologen im Verband. Zudem stärkt jedes Mitglied die Stimme der Psychologinnen und Psychologen in der Berufspolitik.

Die Mitgliedsvorteile finden Sie hier. Besonders attraktiv sind vermutlich die folgenden Angebote:

 

Report Psychologie

 

Einmal im Monat erhalten Sie die Fachzeitschrift Report Psychologie. Hier werden aktuelle berufspolitische und gesellschaftliche Themen aufgegriffen, Forschungsergebnisse präsentiert und Neuigkeiten aus den Landesgruppen und Sektionen publiziert.

 

Vergünstigungen

 

Über die Tochtergesellschaften des BDP (z.B. PsyCura Wirtschaftsdienst GmbH oder Deutscher Psychologen Verlag) erhalten Mitglieder reglelmäßig starke Vergünstigungen. Beispielsweise sparen Sie bei Fortbildungen der Deutschen Psychologen Akademie sechs bis zehn Prozent der Kursgebühren! Darüber hinaus erhalten sie exklusiv einen Bonus im Wert von 50 Euro pro Jahr, den Sie mit der Teilnahme an einer Fortbildung einlösen können.

 

Rechtsberatung

 

Der Justiziar des BDP, Jan Frederichs, ist auf das Recht der Psychologinnen und Psychologen sowie der Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten spezialisiert und daher mit den typischen Rechtsproblemen in der Berufsausübung sehr vertraut.

 

Berufsberatung

  Dipl.-Psych. MPH Fredi Lang ist Referent für Berufspolitik des BDP. Er kennt die Trends auf dem Arbeitsmarkt für Psychologinnen und Psychologen und beurteilt fachkundig Ihr Kompetenzprofil.