< zurück zu den BDP-S Terminen

Delegiertenkonferenz

   28.11.2020  bis  29.11.2020 | Berlin

Die Delegiertenkonferenz (DK) bestimmt u.a. die Leitlinien der Verbandsarbeit durch Grundsatz- und Rahmenbeschlüsse. Sie wählt die Mitglieder des Vorstands, setzt den Mitgliedsbeitrag fest und erlässt eine Beitragsordnung, beschließt den Jahreshaushalt des Verbandes und entscheidet über Satzungsänderungen, Neugründung, Umstrukturierung oder Auflösung von Untergliederungen. Die Delegiertenkonferenz tritt mindestens zweimal jährlich zu einer ordentlichen Sitzung zusammen. Die Zahl der Delegierten der Untergliederungen beträgt 80 und verteilt sich zu gleichen Teilen auf die Landesgruppen und die Sektionen. Die Sitzungen der Delegiertenkonferenz sind verbandsöffentlich.

Die Aufgaben der DK sind in der Satzung des BDP im Einzelnen definiert.