Warum sollte ich studentisches Mitglied im BDP werden?

Als Mitglied im BDP(-S) profitierst du einerseits von den zahlreichen Mitgliedsvorteilen im BDP und seinen Tochtergesellschaften (siehe unten) sowie der starken Vernetzung von Psychologinnen und Psychologen im Verband. Andererseits stärkt jedes studentische Mitglied die Stimme der Studierenden in der Berufspolitik. Schon jetzt sind wir mit etwa 2000 Mitgliedern eine gewichtige Stimme im Berufsverband. Mit jedem weiteren Mitglied können wir den Anliegen der Studierenden mehr Nachdruck verleihen.

Die Mitgliedsvorteile findest du hier. Besonders attraktiv für Studierende sind vermutlich die folgenden Angebote:

 

Report-Psychologie

Einmal im Monat erhälst du die Fachzeitschrift Report-Psychologie. Hier werden aktuelle berufspolitische und gesellschaftliche Themen aufgegriffen, Forschungsergebnisse präsentiert und Neuigkeiten aus den Landesgruppen und Sektionen publiziert.

 

Vergünstigungen

Über die Tochtergesellschaften des BDP (z.B. PsyCura oder Deutsche Psychologen Akademie) erhalten Studierende reglelmäßig starke Vergünstigungen. Zum Beispiel können Studierende im BDP Restplätze der Deutschen Psychologen Akademie 40% günstiger als zum Originalpreis buchen.

 

Vermittlung/ Coaching

Suchst du Kontakte aus einem bestimmten Bereich? Wir vermitteln einzelne Studierenden im BDP so gut wir können an Berufspraktiker aus allen Bereichen. Die meisten Berufspraktiker freuen sich, den Studierenden Auskünfte über ihren Bereich zu geben. Neben diesem Angebot gibt es beispielsweise auch eine Berufswegs- und Rechtsberatung für Mitglieder im BDP.

 

   
   

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Studierende derzeit 52 €  an Stelle der 272 €, die Vollmitglieder zahlen. Mehr Informationen zur Mitgliedschaft findest du hier.