Psychologie-Studierende im BDP | BDP-S

 

 

1989 wurde der Arbeitskreis StudentInnen im BDP ins Leben gerufen. 1994 entstand aus dem jährlich wachsenden Arbeitskreis die Bundesvereinigung (BV) Deutscher Psychologie-Studierender im BDP, der 2014 in Studierende im BDP (BDP-S) umbenannt wurde. In unserer Vereinigung sind alle studentischen BDP-Mitglieder organisiert. Mit zurzeit ca. 2.000 Mitgliedern stellen wir eine gewichtige Stimme für Studierende innerhalb des Berufsverbandes dar. Durch Informationen und Veranstaltungen sorgen wir für eine bessere Verknüpfung zwischen Universität und Praxis. Außerdem pflegen wir nationale und internationale Kontakte zu anderen studentischen Organisationen.

 

 

 

 

Interessensvertretung


Studierende des Fachs Psychologie brauchen eine starke Stimme.

Dabei vertreten wir euch an den Universitäten, in der Politik und der Wirtschaft. Wichtig sind uns vor allem Themen rund um das Studium, die Psychotherapeut*innen-Ausbildungen und ein guter Eintritt in das Berufsleben.

 

 

Netzwerk


Unsere Kongresse sollen Psychologie-Studierenden ein Einblick in die Berufswelt ermöglichen.

Wir organisieren Veranstaltungen, die euch ermöglichen, euer Netzwerk zu erweitern, neue Eindrücke bekommen und vielleicht euer nächstes Praktikum organisieren könnt.


 

Öffentlichkeit


Unsere Öffentlichkeitskanäle bringen psychologische Themen in die Gesellschaft.

Dabei informieren wir regelmäßig über psychologische Themen, Neuigkeiten aus der Berufspolitik, aktuelle Projekte, Veranstaltungen und vieles mehr.