KONTAKT ENGLISH MITGLIEDER-LOGIN    
< zurück zu Aktuelles

Psychische erste Hilfe nach Kriegserlebnissen - Tipps für Helfende und Angehörige

10.05.2022

 

Krieg und Trauma: Grundlagen der Psychischen Ersten Hilfe - und psychischer Eigenschutz

Viele der Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, haben Schreckliches miterleben müssen und laufen Gefahr, dass ihre Seele davon Schaden nimmt. Als Helfende kommen wir früher oder später zwangsläufig in Kontakt mit diesen potentiell traumatischen Erlebnissen. Deshalb sollten wir vorbereitet sein: Wie gehen wir mit psychisch belasteten Menschen um? Wie sprechen wir mit ihnen? Was gilt es zu tun - und was zu vermeiden? Und nicht zuletzt: Wie schütze ich mich selbst vor dem, was Psychologen "ansteckendes Trauma" nennen?

Jetzt als Video-Aufzeichnung verfügbar: 

Präsentation erhältlich beim Referat Fachpolitk, Herrn Fredi Lang: f.lang@bdp-verband.de


Referentin/Referent

Dr. Robert Steinhauser

Mitglied im Leitungsteam der Fachgruppe Notfallpsychologie im BDP

Akademischer Rat a.Z.

Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt