KONTAKT ENGLISH MITGLIEDER-LOGIN    
< zurück zu Aktuelles

Weitere Beratungsstellen und Angebote

15.03.2020

Auf dieser Seite haben wir weitere Beratungsstellen und Angebote aufgelistet, bei denen Ihnen geholfen werden kann.

 

Telefonische Beratungsangebote:

 

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 24h durchgehendes Angebot

08000 -116016

 

Elterntelefon
Telefon kostenfrei; bundesweite Sondernummer:

0800-1110550
Mo und Mi 09.00 bis 11.00 Uhr
Di und Do 17.00 bis 19.00 Uhr

 

Kinder- und Jugendtelefon
Telefon kostenfrei; bundesweite Sondernummer:

0800-1110333
Mo bis Fr 15.00 bis 19.00 Uhr

 

Deutsche Depressionshilfe

0800 - 3344533

Mo/Di/Do 13-17 und

Mi/Fr 8:30-12:30 Uhr

 

Psychologische und psychotherapeutische Versorgungsangebote:

Termin Servicestellen des Gesundheitswesens zur Vermittlung von Kontakten zu niedergelassenen Therapeuten im Rahmen der Nutzung der therapeutischen Sprechstunde (diese sind aktuell in der Abrechnung für Videosprechstunden geöffnet).

 

Termin Servicestellen (TSS) der KBV:

116117

Internet: https://www.kbv.de/html/terminservicestellen.php


Für Selbstzahler und privat Versicherte sowie gesetzlich Versicherte, die eine Zusage für eine Kostenübernahme durch einen Psychotherapeuten in privater Niederlassung haben, kann auch der Psychotherapieinformationsdienst (PID) benutzt werden. Hier sind vermutlich mehr Kapazitäten als in der Niederlassung verfügbar.

 

Der Psychotherapie Informationsdienst PID ist erreichbar unter:


030 / 2 09 16 63 30

Montag 10 -13 + 16 - 19 Uhr
Dienstag 10 -13 + 16 - 19 Uhr
Mittwoch 13 - 16 Uhr
Donnerstag 13 - 16 Uhr

Die Suchmaske im Internet zur eigenständigen Suche nach Psychotherapeuten ist unter:
http://www.psychotherapiesuche.de/Suchen.asp

PID: https://www.psychotherapiesuche.de/

 

Aufklärung zum Coronavirus für Geflüchtete und Migrant*innen
„Corona-Initiative“ des Ethno-Medizinischen Zentrum informiert online in 15 Sprachen:  http://corona-ethnomed.sprachwahl.info-data.info/

 

 

 

 

 

 

 

---

zurück zur Corona Info-Seite