KONTAKT ENGLISH MITGLIEDER-LOGIN    
< zurück zu Aktuelles

Neue Testrezension: Inventar verkehrsrelevanter Persönlichkeitseigenschaften – Revision (IVPE-R)

   06.05.2020

Ralf Risser, Universität Wien
Philip Frieg, Ruhr-Universität Bochum

Beim IVPE-R handelt es sich um ein Persönlichkeitsinventar, das speziell auf die verkehrspsychologische Diagnostik zugeschnitten ist. Anhand von 50 Aussagen werden die vier Skalen "Psychische Stabilität", "Verantwortungsbewusstsein", "Selbstkontrolle" und "Risikovermeidung" abgedeckt.

Die Aussagen zielen explizit auf verkehrsrelevante Aspekte und unterscheiden sich damit in ihrer Operationalisierung von gängigen, allgemeinen Testverfahren zur Erfassung der vier genannten Merkmale. Die Durchführungsdauer wird bei ca. zwölf Minuten verortet. Der IVPE-R soll im Rahmen verkehrspsychologischer Untersuchungen sowie bei der Auswahl von Berufskraftfahrerinnen und -fahrern Anwendung finden.

Die diagnostische Zielsetzung ist verständlich dargestellt. Der Vorschlag, bei der Interpretation mit harten Cut-off-Werten zu arbeiten (S. 72–73), ist allerdings kritisch zu werten, da die Ergebnisse auf einer Selbstbeschreibung beruhen und somit lediglich als Hilfsmittel für die Diagnostikerin bzw. den Diagnostiker dienen können.

Diese und weitere Testrezensionen finden Sie unter Publikationen > Testrezensionen