Der Verband
Politik
Publikationen
Profession

Presse
Termine

Mitgliedschaft
Mitgliederbereich
Stellenbörse
Praktikumsbörse

Sektionen
Landesgruppen
BV Studierende
BV Studierende

Psychologenakademie
Verlag
Wirtschaftsdienst
Haus der Psychologie
Akademie




    Facebook Twitter
XING LinkedIn
      Kontakt
      Impressum
      Datenschutz
      Sitemap



Niederlage für die KV

Landessozialgericht NRW entscheidet im Sinne des VPP

Gemäß einem Urteil des Landessozialgerichts Köln vom 9.7.03 (Az.: L 10 KA 50/02) ist es für den Fachkundenachweis nicht erforderlich, die geforderte theoretische Ausbildung an einem durch die KV anerkannten Institut absolviert zu haben. Damit bestätigte das Gericht die vom VPP bereits seit langem geführte Kritik an der Praxis der KVen und reduzierte nach Ansicht des BDP zu Recht deren Einfluss. Die Entscheidung bekräftigt auch ein rechtskräftiges Urteil des Sozialgerichts Hamburg vom 30.10.02 (Az.: S 3 KA 381/01) in vergleichbarer Sache, bei dem der BDP die Klägerin unterstützt hatte. Eine nähere Erläuterung des Urteils erfolgt auf der Website des BDP und in Report Psychologie, sobald die Urteilsbegründung veröffentlicht ist.

Jan Frederichs

Lesen Sie hierzu auch:
LSG NRW:Richtlinien-Ausbildung an nicht anerkannten Instituten ist anzuerkennen.